100% natural for you

mit dem frühjahr kommt auch die müdigkeit

grüner tee hilft beim frühlingserwachen

steckt man im tief der frühjahrsmüdigkeit, hilft grüner tee weiter: mit seinem natürlichen gehalt an bekömmlichem und nachhaltigem koffein macht er wach wie kaffee. das koffein des grünen tees wirkt jedoch langsamer, dafür nachhaltiger als das koffein im kaffee und trägt somit durch den tag.

woher kommt die frühjahrsmüdigkeit?

wenn die tage wieder länger werden, ist dies eine große umstellung für den körper. der komplette stoffwechsel muss sich neu justieren. mit der nun immer häufiger scheinenden sonne füllt der körper seinen serotoninspeicher, das sogenannte glückshormon, wieder auf. die körpertemperatur wird wieder hochgefahren, da diese im winter leicht abgesenkt war. dies geschieht u.a. durch eine leichte absenkung des blutdrucks.

was hilft gegen die frühjahrsmüdigkeit?

die richtige ernährung verhilft zu mehr wohlbefinden: viel frisches obst und gemüse, um den vitamin-haushalt wieder zu füllen. dabei kann auch teekultur helfen: mit ganzen beeren und früchten kann man dies noch unterstützen. dazu viel tageslicht, wenn möglich sonne, um auch den vitamin d-speicher zu füllen, der nach dem langen und trüben winter nahezu leer sein dürfte. spaziergänge oder fahrradausflüg geben dem körper auch die bewegung, die er nun wieder nötig hat, um in schwung zu kommen.

die mit einem * markierten felder sind pflichtfelder.