100% natural for you

Cocktail Challenge: "shang-high-noon" (mit 150. cacao lavendula)

tea cocktail kreiert von der square bar in Düsseldorf

Für Düsseldorf hat David Rippen von der Square Bar mit "shang-high-noon" einen asiatisch angehauchten Cocktail mit Scotch, cacao lavendula und Minze gemixt.

Square Bar: Mit Liebe zum Detail

Die Square Bar ist ein ehemaliges Schaffnerhäuschen von 1912, eine Metzgerei der 60's, eine Eisdiele der 70er und seit Anfang der 80er ein stadtbekanntes Café. Und seit nun 3 Jahren dürfen wir die Geschichte weiter erzählen! Wir haben alle Epochen in unserer 30qm Bar bewahrt, woraus ein wilder Stilmix, fast ein Shabby Chic Charakter entsteht.

Unsere Glasware ist antik und wird von uns auf kleinen Antikmärkten erworben. In erster Linie interpretieren wir alte Klassiker mit modernen Techniken neu. Unsere Barkarte ist saisonal und handgeschrieben. Platz haben wir für etwa 35 Personen, bei schönem Wetter laden wir gerne auf unsere gemütliche Terrasse ein. (30 Plätze)

Adresse: Collenbachstraße 57, 40476 Düsseldorf

öffnungszeiten: Di-Sa 19:00–03:00

 

Lieblingsplätze in Düsseldorf...

Düsseldorf liegt mir am Herzen, da sich Metropolencharakter und Dörfliches die Hand geben. Seine Nachbarn kennt man hier tatsächlich noch!

Und meine Top 5:

1. Die "Rote Laterne" - Lieblingschinese auf der Kurfürstenstraße

2. Rheinwiesen - im Sommer das pure Leben

3. Radschlägermarkt - bester Trödelmarkt!

4. "Tao" - auf der Collenbachstrasse gibt es die besten Dim Sum

5. Grafenberger Wald - Oase der Ruhe

 

Was hat uns zu unserem Tea Cocktail Inspiriert?

Unser Drink ist inspiriert durch einen Cocktailklassiker der amerikanischen Südstaaten - den "Mint Julep"! Bestehend aus Zucker, Minze und Bourbon Whiskey wird er im Silberbecher gereicht.

Diesem Drink habe ich einen asiatischen Anstrich durch den Shuyao Cacao-Lavendula-Tee verliehen und den feinen Geschmack des Oolong durch Zugabe von Milchsirup hervorgehoben, wodurch ein leicht seidenes Geschmacksprofil - für mich persönlich ein kleiner Asienurlaub auf der Zunge - hervorgerufen wird. Den Bourbon habe ich durch rauchigen Scotch ersetzt, welcher hervorragend zu Cacao und Lavendel passt.

 

Tea Cocktail Rezept "Shang-High-Noon“:

Asienurlaub auf der Zunge mit cacao lavendula

0,75 cl hausgemachter Milchsirup*

8 cl Shuyao Cacao-Lavendula aromatisierter Lagavulin Scotch 16y**

3 üppige Zweige israelische Minze

 

Deko: großzügiges Minzspitzen Bouquet mit Kakaopulver

Glas: Silberbecher

 

Zubereitung:

Silberbecher bis zum Glasrand in einem Crushed Ice Becken versenken. Milchsirup in den Becher geben, Minze dazu und leicht anstampfen. Cacao-Lanvendula-Scotch dazu und Becher mit Crushed Ice bedecken. Mit einem Rührlöffel vorsichtig den Drink kontinuierlich im Eis stehend rühren, bis er kalt ist. Den Becher aus dem Becken nehmen, noch einmal Crushed Ice auf den Drink aufhäufen und mit Minz Bouquet und Strohhalm dekorieren.

* Milchsirup: Kristallzucker und Milch 3,5% 25 im Verhältnis 1:1 aufkochen bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Erkalten lassen.

** Cacao-Lavendula-Scotch: 2 Kapseln Shuyao Cacao Lavendula Tee auf 8 cl Lagavulin 16y geben (kalt) und etwa 8 Minuten ziehen lassen. Dann sieben.

 

Der Cocktail gefällt dir? - Stimme jetzt ab & gewinne eine Reise!

 

 

Alle leckeren Tea Cocktails im Rennen:

 

 

 

 

    • Düsseldorf, Square Bar:
      Shang-High-Noon

 

tags: Rezepte

die mit einem * markierten felder sind pflichtfelder.