100% natural for you

vertreibe die sorgenvollen gedanken

rose im tee - wohlduftender stimmungsmacher mit yang wirkung

im westen als reine zierpflanze wegen ihres zarten rosenbouquets beliebt, kommt die rose "mei gui hua" im osten vor allem als heilmittel in der traditionellen chinesischen medizin (tcm) zum einsatz. dort gilt sie wegen ihrer stärkenden und entspannenden yang wirkung vor allem als herz- und lebermittel, welches den blut- und energiekreislauf anregen, das immunsystem stärken, die konzentration steigern und die müdigkeit vertreiben soll.

lieblicher geschmack und wohltuende wirkung

rosen können mit ihrem betörenden duft und dem lieblichen geschmack müdigkeitserscheinungen beseitigen und die konzentration steigern. ihnen wird nachgesagt, anspannungen zu lösen und den energiekreislauf anzuregen. in kombination mit grünem tee wie beim green rose die perfekte mischung, um selbst anstrengende tage erfolgreich zu meistern! noch mehr koffein gibt's beim rosen yunnan - zarte rosen beduften hier den milden schwarzen tee. beim cacao rose sind die rosenknospen dufte begleiter der edlen kakaobohne und dunklem oolong tee - ein perfekter tee für den start in den tag. zum träumen lädt die blumenwiese ein - rose begleitet von zarten blüten an verveine: die ganzen blüten entfalten einen lieblich blumigen geschmack, der von der feinen limonennote des verveine eingerahmt wird.

der teeberater empfiehlt rose

in der tcm ist bekannt, dass in stressigen zeiten die rose das herz öffnet und wohlbefinden verströmt. sie kann müdigkeit und sorgenvolle gedanken vertreiben und somit anspannungen lösen. beim abnehmen hilft das kalium der rose dem gewebe beim entwässern und kann somit für straffung sorgen. in der tcm wird die rose zur anregung des energie- und blutkreislaufes verwendet, um das immunsystem zu stärken. die entzündungshemmende kraft der rose soll klärend bei fettiger haut, akne sowie mitessern helfen und schwellungen lindern.

die mit einem * markierten felder sind pflichtfelder.