100% natural for you

Datenschutz

datenschutzerklärung

 wir verarbeiten ihre daten stets im einklang mit den gesetzlichen vorschriften, insbesondere mit dem telemediengesetz, der verordnung (eu) 2016/679 des europäischen parlaments und des rates vom 27. april 2016 zum schutz natürlicher personen bei der verarbeitung personenbezogener daten, zum freien datenverkehr und zur aufhebung der richtlinie 95/46/eg (datenschutz-grundverordnung) (im folgenden kurz dsgvo) und dem bundesdatenschutzgesetz, soweit dieses noch anwendung findet.

 

1. allgemeines

(1) diese datenschutzerklärung erläutert, welche informationen bei einem besuch unserer website erhoben oder gespeichert und wie diese weiterverwendet werden. dieser erklärung können sie zudem entnehmen, wie sie die richtigkeit der persönlichen angaben, die wir über sie speichern, überprüfen können und wie sie diese persönlichen angaben in unserer datenbank löschen, sperren oder aktualisieren.

(2) wir verarbeiten personenbezogene daten unserer nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur bereitstellung einer funktionsfähigen website sowie unserer inhalte und leistungen erforderlich ist. weitergehende nutzungen werden in den nachfolgenden bestimmungen aufgeführt. die verarbeitung personenbezogener daten unserer nutzer erfolgt regelmäßig nur nach einwilligung des nutzers. eine ausnahme gilt in solchen fällen, in denen eine vorherige einholung einer einwilligung aus tatsächlichen gründen nicht möglich ist und die verarbeitung der daten durch gesetzliche vorschriften gestattet ist.

(3) rechtsgrundlage für die verarbeitung personenbezogener daten

soweit wir für verarbeitungsvorgänge personenbezogener daten eine einwilligung der betroffenen person einholen, dient art. 6 abs. 1 lit. a eu-datenschutzgrundverordnung (dsgvo) als rechtsgrundlage.

bei der verarbeitung von personenbezogenen daten, die zur erfüllung eines vertrages, dessen vertragspartei die betroffene person ist, erforderlich ist, dient art. 6 abs. 1 lit. b dsgvo als rechtsgrundlage. dies gilt auch für verarbeitungsvorgänge, die zur durchführung vorvertraglicher maßnahmen erforderlich sind.

soweit eine verarbeitung personenbezogener daten zur erfüllung einer rechtlichen verpflichtung erforderlich ist, der unser unternehmen unterliegt, dient art. 6 abs. 1 lit. c dsgvo als rechtsgrundlage.

für den fall, dass lebenswichtige interessen der betroffenen person oder einer anderen natürlichen person eine verarbeitung personenbezogener daten erforderlich machen, dient art. 6 abs. 1 lit. d dsgvo als rechtsgrundlage.

ist die verarbeitung zur wahrung eines berechtigten interesses unseres unternehmens oder eines dritten erforderlich und überwiegen die interessen, grundrechte und grundfreiheiten des betroffenen das erstgenannte interesse nicht, so dient art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo als rechtsgrundlage für die verarbeitung.

(4) datenlöschung und speicherdauer

die personenbezogenen daten der betroffenen person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der zweck der speicherung entfällt. eine speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen gesetzgeber in unionsrechtlichen verordnungen, gesetzen oder sonstigen vorschriften, denen der verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. eine sperrung oder löschung der daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten normen vorgeschriebene speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine erforderlichkeit zur weiteren speicherung der daten für einen vertragsabschluss oder eine vertragserfüllung besteht.

(5) weitergabe der personenbezogenen daten

sollte eine weitergabe ihrer daten an andere unternehmen oder subunternehmer erfolgen, erfolgt diese nur unter einhaltung der vorliegenden datenschutzbestimmungen und der gesetzlichen vorschriften sowie zur erfüllung der vertraglichen pflichten, z.b. kann ggfls. der provider entsprechende statistikdaten einsehen.

ohne ihre ausdrückliche zustimmung übermitteln wir ihre personenbezogenen daten nicht an dritte außerhalb des unternehmens. externe dienstleister, die für uns daten im auftrag verarbeiten, werden vertraglich verpflichtet. diesen dienstleistern ist es dabei insbesondere untersagt, ihre daten zu anderen als zu den ursprünglich zugrundeliegenden zwecken zu verwenden.

über die von ihnen bereitgestellten daten hinausgehende daten, insbesondere solche daten, die sie uns zur reinen vertragsabwicklung zu internen zwecken zur verfügung gestellt haben, werden wir dritten nur bei einer entsprechenden gesetzlichen verpflichtung oder zur wahrnehmung berechtigter interessen zur verfügung stellen.

aufgrund gesetzlicher vorgaben kann es vorkommen, dass wir verpflichtet sind, ihre daten auch über den zeitraum ihrer benutzung unserer website hinaus – insbesondere für steuerliche zwecke – zu speichern. wir werden eine speicherung jedoch stets nur im erforderlichen maße vornehmen und dabei die gesetzlichen bestimmungen berücksichtigen.

(6) speicherort
eine verarbeitung ihrer daten erfolgt auf servern mit standort in deutschland und damit im rahmen des datenschutzniveaus der eu. wir weisen allerdings auf eventuell bestehende ausnahmen nach nr. 3 dieser regelungen.

 

2. erhebung von personenbezogenen daten

a. erhebung allgemeiner daten bei webseitenbesuch

(1) wir speichern bei einem einfachen websitebesuch lediglich zugriffsdaten im rahmen so genannter server-log-files. dies sind daten, welche ihr browser zur verfügung stellt und die ohne personenbezug sind und zwar:

- browsertyp/ -version

- verwendetes betriebssystem

- referrer-url (die zuvor besuchte seite)

- websites, die vom system des nutzers über unser website aufgerufen werden

- den internet-service-provider des nutzers

- hostname des zugreifenden rechners (ip-adresse)

- uhrzeit und datum der serveranfrage.

diese daten sind für uns nicht bestimmten personen zuordenbar. eine zusammenführung dieser daten mit anderen datenquellen wird nicht vorgenommen, die daten werden zudem nach einer statistischen auswertung gelöscht. hierzu werden die zugriffe der nutzer auf unsere webseiten in den server-log-files gespeichert, inklusive der ip-adresse. diese log-files werden zu statistischen zwecken monatlich mit einer analysesoftware aufbereitet und sodann gelöscht. ein rückschluss auf eine bestimmte person ist bei der verwendung der daten durch uns nicht möglich.

(2) die verarbeitung dieser daten erfolgt auf grundlage von art. 6 abs. 1 buchst. f dsgvo. die berechtigen interessen ergeben sich zum einen bereits aus der notwendigkeit, die inhalte der webseite technisch korrekt darzustellen und zu optimieren. weiter ist die erhebung notwendig, um die funktionsfähigkeit der website im falle von angriffen dritter sicherzustellen und eine strafverfolgung derartiger angriffe zu ermöglichen.

(3) die vorübergehende speicherung der ip-adresse durch das system ist notwendig, um eine auslieferung der website an den rechner des nutzers zu ermöglichen. hierfür muss die ip-adresse des nutzers für die dauer der sitzung gespeichert bleiben. in diesen zwecken liegt auch unser berechtigtes interesse an der datenverarbeitung nach art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo.

(4) die daten werden gelöscht, sobald sie für die erreichung des zweckes ihrer erhebung nicht mehr erforderlich sind. im falle der erfassung der daten zur bereitstellung der website ist dies der fall, wenn die jeweilige sitzung beendet ist.

(5) die erfassung der daten zur bereitstellung der website und die speicherung der daten in logfiles ist für den betrieb der internetseite zwingend erforderlich. es besteht folglich seitens des nutzers keine widerspruchsmöglichkeit.

 

b. erhebung von personenbezogenen daten auf vertraglicher basis

(1) einige funktionen unserer website fordern den besucher auf, personenbezogene daten wie z.b.  namen, e-mail oder postalische adresse anzugeben. namen und angaben können hier freiwillig angegeben werden. der verarbeitung geht die einwilligung des nutzers in diese voraus, art. 6 abs. 1 buchst. a dsgvo, bzw. erfolgt sie auf freiwilliger basis.

(2) die verarbeitung der genannten daten erfolgt im übrigen auf grundlage von art. 6 abs. 1 buchst. b dsgvo. die erforderlichkeit ist hier zum zwecke der kontaktaufnahme zur vertragsanbahnung, der erfüllung eines möglichen vertrages, bzw. der durchführung sonstiger vorvertraglicher maßnahmen gegeben. sofern eine rechtliche verpflichtung gegeben sein sollte, durch welche eine verarbeitung von personenbezogenen daten erforderlich wird, wie etwa zur wahrnehmung steuerlicher verpflichtungen, so ist liegt die grundlage für die verarbeitung in art. 6 abs. 1 buchst. c. dsgvo.

(3) während der nutzung unserer onlineangebote können die ip-adresse des nutzers sowie der zugriffszeitpunkt auf grund unseres besonderen interesses gespeichert werden. ferner werden dadurch auch die interessen der jeweiligen nutzer gewahrt, indem missbrauch und sonstige unbefugte nutzung dokumentiert werden. diese daten werden nicht an externe natürliche oder juristische personen weitergegeben, es sei denn, dies ist innerhalb des vertragsverhältnisses erforderlich (art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo) oder gesetzlich vorgesehen (art. 6 abs. 1 lit. c dsgvo).
die daten werden unverzüglich gelöscht, wenn die daten zur erfüllung vertraglicher und gesetzlicher pflichten sowie im umgang mit gewährleistungs- und anderen pflichten nicht mehr benötigt werden. im rahmen der gesetzlichen aufbewahrungsfristen erfolgt alle drei jahre eine erforderlichkeitsprüfung.

 

c. bestellabwicklung im onlineshop und kundenkonto

(1) die daten unserer kunden werden im rahmen des jeweiligen bestellvorgangs in unserem onlineshpo verarbeitet. ziel dieser verarbeitung ist es einerseits, die auswahl und bestellung der produkte und leistungen zu ermöglichen, andererseits deren korrekte bezahlung und zustellung zu garantieren.

(2) die verarbeiteten daten umfassen bestandsdaten, kommunikationsdaten, vertragsdaten, zahlungsdaten und zu den von der verarbeitung betroffenen personen gehören unsere kunden, interessenten und sonstige geschäftspartner. zweck der verarbeitung ist die erbringung von vertragsleistungen im rahmen des betriebs eines onlineshops, abrechnung, auslieferung und der kundenservices. hierbei werden session cookies für die speicherung des warenkorb-inhalts und permanente cookies für die speicherung des login-status eingesetzt.

(3) grund der verarbeitung ist die erfüllung unserer leistungen und die durchführung von vertraglichen maßnahmen (wie z.b. bestellvorgängen), soweit sie gesetzlich vorgeschrieben ist (z.b. speicherung und archivierung von handels- und steuerrechtlichen geschäftsvorgängen). dies ist zur begründung und erfüllung des vertrages erforderlich. die daten werden dritten gegenüber nur offenbart, wenn es sich um einen fall der auslieferung, zahlung oder im rahmen der gesetzlichen möglichkeiten und pflichten handelt oder wenn ein besonderes berechtigtes interesse dies gebietet.
als nutzer unseres online-shops besteht die möglichkeit, ein entsprechendes nutzerkonto einzurichten. hier können sie ihre bestellungen einsehen und nachverfolgen. im rahmen der der registrierung werden die erforderlichen pflichtangaben den nutzern mitgeteilt. dabei sind diese nutzerkonten zu keiner zeit öffentlich einsehbar und tauchen auch nicht im index der suchmaschinen auf. für den fall der kündigung des nutzerkontos werden alle kontodaten unverzüglich gelöscht, es sei denn die aufbewahrung ist aus steuer- oder handelsrechtlichen gründen geboten. freiwillige angaben im kundenkonto bleiben bis zu dessen löschung und anschließender archivierung erhalten, wenn dies aufgrund einer rechtlichen verpflichtung oder die wahrung unserer berechtigten interessen betroffen ist. der jeweilige nutzer hat die jeweiligen daten bei erfolgter kündigung noch vor vertragsende selbständig zu sichern. bei registrierungen, anmeldungen und sonstigem gebrauch unserer onlinedienste wird die ip-adresse und der zeitpunkt der jeweiligen nutzerhandlung gespeichert. diese speicherung erfolgt sowohl aufgrund eigener berechtigter interesse als auch zum schutz vor missbrauch und unbefugter nutzung. diese daten werden im regelfall nicht weitergegeben, es sei denn, dies ist zur verfolgung rechtlicher ansprüche erforderlich oder gesetzlich angeordnet.
(4) die erforderlichkeit der aufbewahrung von daten wird alle drei jahre überprüft. davon abhängig erfolgt die löschung nach ablauf aller gesetzlichen gewährleistungs- und oder vertragsrechte und –pflichten. sofern eine archivierungspflicht besteht, erfolgt die löschung erst nach ablauf der entsprechenden frist.

 

d. externe zahlungsdienstleister

über plattformen externer zahlungsdienstleister besteht die möglichkeit, zahlungstransaktionen zwischen uns und dem jeweiligen nutzer abzuwickeln. zu diesen zahlungsdienstleistern gehören insbesondere folgende firmen:

paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full)
klarna / sofortüberweisung (https://www.klarna.com/de/datenschutz/ bzw. https://www.sofort.de/datenschutz.html)
skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/)giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/)
visa (https://www.visa.de/datenschutz)

wir nutzen die dienste der jeweiligen plattformanbieter zur erfüllung unserer vertraglichen und vorvertraglichen pflichten insbesondere in bezug auf geldbeträge. grundlage der verarbeitung ist art. 6 abs. 1 lit. b dsgvo, im falle unseres berechtigten interesses an einer effektiven und sicheren zahlungsmöglichkeit art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo.

durch den zahlungsdienstleister werden daten unterschiedlicher kategorien verarbeitet. dazu gehören stamm- und bestandsdaten der nutzer (name, adresse, usw.), zahlungsdaten (kontonummer, kreditkartennummer, passwörter, tan-einträge, prüfziffern, verwendungszwecke und empfänger der geldbeträge). abgesehen von zahlungsbestätigungen bzw. auskunft über ausgebliebene zahlung werden keiner dieser verarbeiteten daten an uns weitergegeben. zu zwecken der identitäts- und bonitätsprüfung sowie anderen wirtschaftlichen auskünften können die daten an die entsprechenden stellen weitergeleitet werden. im übrigen werden auf die agb und datenschutzhinweise der jeweiligen plattformbetreiber verwiesen, insbesondere in bezug auf informationen und geltendmachung von widerrufs-, auskunfts- und sonstigen rechten.

 

e. administration, finanzbuchhaltung, büroorganisation, kontaktverwaltung

(1) neben der verarbeitung von daten zur erfüllung unserer vorvertraglichen und vertraglichen verpflichtung verarbeiten wir dieselben daten im rahmen von verwaltungsaufgaben, organisation des betriebs, finanzbuchhaltung und der einhaltung gesetzlicher pflichten (z.b. archivierung). grundlage der verarbeitung sind art. 6 abs. 1 lit. c und f dsgvo. betroffene personengruppen umfassen neben kunden auch interessenten, geschäftspartner und nutzer unserer onlineangebote. es liegt in unserem berechtigten interesse, unsere aufgaben und leistungspflichten im bereich der administration, finanzbuchhaltung, büroorganisation und archivierung so effizient wie möglich wahrzunehmen. bezüglich der löschung gelten die regelungen der jeweils zu grunde liegenden vertragsverhältnisse.

(2) eine weitergabe der daten erfolgt lediglich an organe der finanzverwaltung, wie z.b. steuerberater und wirtschaftsprüfer sowie gebührenstellen und zahlungsdienstleister.
(3) zu betriebswirtschaftlichen zwecken werden auch angaben zu lieferanten, veranstaltern und weiteren geschäftspartnern gespeichert. dies erfolgt grundsätzlich zum zweck der erneuten kontaktaufnahme. dabei handelt es sich im wesentlichen um unternehmensbezogene daten, die dauerhaft gespeichert werden.

f. betriebswirtschaftliche analysen und marktforschung

(1) wir analysieren die von uns gemäß art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo erhobenen daten zu geschäftsvorgängen, verträgen und anfragen, um markttendenzen zu erkennen und vorstellungen von vertragspartnern und weiteren nutzern umsetzen zu können. zu den betroffenen personengruppen gehören die jeweiligen vertragspartner nebst interessenten, sonstigen kunden, sowie die benutzer unserer onlineangebots.
(2) dabei können insbesondere die profile inklusive der dort gemachten angaben der registrierten nutzer dazu verwendet werden, analysen im bereich marketing und marktforschung durchzuführen. diese analysen dienen der steigerung unserer performance in den bereichen kundenzufriedenheit und wirtschaftlichkeit und werden nur anonymisiert und zusammengefasst an externe juristische sowie natürliche personen offenbart. .. 
(3) mit der kündigung des jeweiligen nutzers werden auch diese analysen anonymisiert oder gelöscht, spätestens jedoch zwei jahre nach vertragsschluss. das unternehmen wirkt auf eine anonyme erstellung von betriebswirtschaftlichen analysen und tendenzbestimmungen hin.

g. erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen leistungen

(1) die daten der mitglieder, interessenten und unterstützer werden gem. art. 6 abs. 1 lit. 1b dsgvo zur erbringung von vorvertraglichen oder vertraglichen leistungen sowie im rahmen anderer geschäftlicher kontakte (z.b. empfang und versand von leistungen und anderen zuwendungen) erhoben. sofern es sich um verwaltungstechnische aufgaben im bereich der öffentlichkeitsarbeit handelt, stützt sich unser berechtigtes interesse auf art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo.
(2) zu den verarbeiteten daten gehören neben bestands- und stammdaten (name, adresse, usw.) auch kontaktdaten (telefonnummer, email-adresse, usw.), vertragsdaten (erbrachte leistungen, namen von kontaktpersonen, sonstige mitgeteilte inhalte, usw.) und – soweit es sich um geschäfte des zahlungsverkehrs handelt – die entsprechenden zahlungsdaten (zahlungshistorie, bankverbindung, usw.).
(3) nach ableistung der satzungs- und geschäftsmäßigen leistungen und damit erlöschen des zwecks der verarbeitung, werden die verarbeiteten daten gelöscht. soweit vorgesehen, bewahren wir die daten bis zum ende der gesetzlichen frist auf. die erforderlichkeit einer solchen aufbewahrung wird alle drei jahre überprüft.

3. third party plug-ins

(1) berechtigtes interesse

der einsatz der u.g. party plug-ins wurde in datenschutzrechtlicher hinsicht überprüft und erfolgt auf basis von art. 6 f) dsgvo zur wahrung berechtigter interessen, zur verbesserung unseres webangebotes.

 

(2) google analytics
diese website nutzt funktionen des webanalysedienstes google analytics. anbieter ist die google inc., 1600 amphitheatre parkway mountain view, ca 94043, usa.

google analytics verwendet so genannte "cookies". das sind textdateien, die auf ihrem computer gespeichert werden und die eine analyse der benutzung der website durch sie ermöglichen. die durch den cookie erzeugten informationen über ihre benutzung dieser website werden in der regel an einen server von google in den usa übertragen und dort gespeichert.

ip anonymisierung

wir haben auf dieser website die funktion ip-anonymisierung aktiviert. dadurch wird ihre ip-adresse von google innerhalb von mitgliedstaaten der europäischen union oder in anderen vertragsstaaten des abkommens über den europäischen wirtschaftsraum vor der übermittlung in die usa gekürzt. nur in ausnahmefällen wird die volle ip-adresse an einen server von google in den usa übertragen und dort gekürzt. im auftrag des betreibers dieser website wird google diese informationen benutzen, um ihre nutzung der website auszuwerten, um reports über die websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der websitenutzung und der internetnutzung verbundene dienstleistungen gegenüber dem websitebetreiber zu erbringen. die im rahmen von google analytics von ihrem browser übermittelte ip- adresse wird nicht mit anderen daten von google zusammengeführt.

browser plugin

sie können die speicherung der cookies durch eine entsprechende einstellung ihrer browser-software verhindern; wir weisen sie jedoch darauf hin, dass sie in diesem fall gegebenenfalls nicht sämtliche funktionen dieser website vollumfänglich werden nutzen können. sie können darüber hinaus die erfassung der durch den cookie erzeugten und auf ihre nutzung der website bezogenen daten (inkl. ihrer ip-adresse) an google sowie die verarbeitung dieser daten durch google verhindern, indem sie das unter dem folgenden link verfügbare browser-plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

widerspruch gegen datenerfassung

sie können die erfassung ihrer daten durch google analytics verhindern, indem sie auf folgenden link klicken. es wird ein opt-out-cookie gesetzt, der die erfassung ihrer daten bei zukünftigen besuchen dieser website verhindert: Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren

mehr informationen zum umgang mit nutzerdaten bei google analytics finden sie in der datenschutzerklärung von google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

auftragsdatenverarbeitung

wir haben mit google einen vertrag zur auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen vorgaben der deutschen datenschutzbehörden bei der nutzung von google analytics vollständig um.

demografische merkmale bei google analytics

diese website nutzt die funktion “demografische merkmale” von google analytics. dadurch können berichte erstellt werden, die aussagen zu alter, geschlecht und interessen der seitenbesucher enthalten. diese daten stammen aus interessenbezogener werbung von google sowie aus besucherdaten von drittanbietern. diese daten können keiner bestimmten person zugeordnet werden. sie können diese funktion jederzeit über die anzeigeneinstellungen in ihrem google-konto deaktivieren oder die erfassung ihrer daten durch google analytics wie im punkt “widerspruch gegen datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

 

google universal analytics

wir setzen google analytics in der ausgestaltung als „universal-analytics“ ein. „universal analytics“ bezeichnet ein verfahren von google analytics, bei dem die nutzeranalyse auf grundlage einer pseudonymen nutzer-id erfolgt und damit ein pseudonymes profil des nutzers mit informationen aus der nutzung verschiedener geräten erstellt wird (sog. „cross-device-tracking“).

 

zielgruppenbildung mit google analytics

ziel unserer nutzung von google analytics ist es, nur werbung entsprechend des jeweiligen nutzerverhaltens anzeigen zu lassen. dabei wird diese werbung insbesondere dann eingeblendet, wenn der nutzer ein interesse an unserem onlineangebot gezeigt hat. diese feststellung wird sowohl anhand der bereits besuchten webseiten als auch anhand von uns an google übermittelten merkmalen aufgestellt.

(3) google tag manager

auf dieser webseite wird der google tag manager eingesetzt. der google tag manager ist eine lösung von google inc., mit der unternehmen website-tags über eine oberfläche verwalten können. bei dem google tag manager handelt es sich um eine cookielose domain, die keine personenbezogenen daten erfasst. der google tag manager sorgt für die auslösung anderer tags, die ihrerseits unter umständen daten erfassen. darauf weisen wir hiermit gesondert hin. der google tag manager greift nicht auf diese daten zu. sofern auf domain- oder cookie-ebene eine deaktivierung von dem nutzer vorgenommen wurde, bleibt diese für alle tracking-tags bestehen, die mit google tag manager implementiert werden.

 

(4) google adwords

diese website verwendet google adwords. adwords ist ein online-werbeprogramm der google inc., 1600 amphitheatre parkway, mountain view, ca 94043, united states (“google”).

im rahmen von google adwords nutzen wir das so genannte conversion-tracking. wenn sie auf eine von google geschaltete anzeige klicken wird ein cookie für das conversion-tracking gesetzt. bei cookies handelt es sich um kleine textdateien, die der internet-browser auf dem computer des nutzers ablegt. diese cookies verlieren nach 30 tagen ihre gültigkeit und dienen nicht der persönlichen identifizierung der nutzer. besucht der nutzer bestimmte seiten dieser website und das cookie ist noch nicht abgelaufen, können google und wir erkennen, dass der nutzer auf die anzeige geklickt hat und zu dieser seite weitergeleitet wurde.

jeder google adwords-kunde erhält ein anderes cookie. die cookies können nicht über die websites von adwords-kunden nachverfolgt werden. die mithilfe des conversion-cookies eingeholten informationen dienen dazu, conversion-statistiken für adwords-kunden zu erstellen, die sich für conversion-tracking entschieden haben. die kunden erfahren die gesamtanzahl der nutzer, die auf ihre anzeige geklickt haben und zu einer mit einem conversion-tracking-tag versehenen seite weitergeleitet wurden. sie erhalten jedoch keine informationen, mit denen sich nutzer persönlich identifizieren lassen. wenn sie nicht am tracking teilnehmen möchten, können sie dieser nutzung widersprechen, indem sie das cookie des google conversion-trackings über ihren internet-browser unter nutzereinstellungen leicht deaktivieren. sie werden sodann nicht in die conversion-tracking statistiken aufgenommen.

die speicherung von “conversion-cookies” erfolgt auf grundlage von art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo. der websitebetreiber hat ein berechtigtes interesse an der analyse des nutzerverhaltens, um sowohl sein webangebot als auch seine werbung zu optimieren.

mehr informationen zu google adwords und google conversion-tracking finden sie in den datenschutzbestimmungen von google: https://www.google.de/policies/privacy/.

sie können ihren browser so einstellen, dass sie über das setzen von cookies informiert werden und cookies nur im einzelfall erlauben, die annahme von cookies für bestimmte fälle oder generell ausschließen sowie das automatische löschen der cookies beim schließen des browser aktivieren. bei der deaktivierung von cookies kann die funktionalität dieser website eingeschränkt sein.

 

(5) datenschutzerklärung für die social media links

zu social media diensten wie facebook, twitter oder instagram verlinken wir lediglich. eine einbindung in unsere website erfolgt daher nicht.

 

(6) datenschutzerklärung für youtube-plugins 
auf unserer website werden von zeit zu zeit plugins von youtube.de/youtube.com verwendet. der dienst wird - vertreten durch google inc. - durch youtube, llc, 901 cherry ave., san bruno, ca 94066, usa betrieben. wenn sie mit einen solchen plugin versehene internetseiten unserer internetpräsenz aufrufen, wird eine verbindung zu den youtube-servern hergestellt und dabei das plugin durch mitteilung an ihren browser auf der internetseite dargestellt. hierdurch wird an den youtube-server übermittelt, welche unserer internetseiten sie besucht haben. sind sie dabei als mitglied bei youtube eingeloggt, ordnet youtube diese information ihren jeweils persönlichen benutzerkonten dieser plattformen zu. bei nutzung von diesen plugins wie z.b. anklicken/start-buttons eines videos oder senden eines kommentars, werden diese informationen ihrem z.b. youtube-benutzerkonto zugeordnet, was sie nur durch ausloggen vor nutzung des plugins verhindern können. informationen zur erhebung und nutzung der daten durch die plattform bzw. plugins finden sie in den datenschutzhinweisen von youtube unter: www.youtube.com

 

(7) datenschutzerklärung für exactag 
auf dieser website werden mit technologien der exactag gmbh (www.exactag.com) daten zu marketing- und optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. aus diesen daten werden unter einem pseudonym nutzungsprofile erstellt. hierzu können cookies eingesetzt werden. nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche zustimmung des besuchers nicht mit daten über den träger des pseudonyms zusammengeführt. in verbindung mit ihrem zugriff werden auf unseren servern sowie auf den servern von uns beauftragten technischen dienstleistern ggf. daten gespeichert, die in einzelfällen möglicherweise eine identifizierung zulassen (browser-typ/-version, verwendetes betriebssystem, zuvor besuchte seite, ip-adresse des anfragenden rechners, uhrzeit und datum der serveranfrage etc.). die erhebung, verarbeitung und nutzung dieser daten erfolgt zum zweck der ermöglichung der nutzung der website (verbindungsaufbau), der systemsicherheit sowie der technischen administration der netzinfrastruktur und ebenso zu analysezwecken. die mit der technologie von exactag erhobenen daten können nicht dazu verwendet werden, den nutzer persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen daten über den träger des pseudonyms zusammengeführt. der nutzer kann der datenerhebung und -verarbeitung für die webanalyse und erstellung von nutzungsprofilen im übrigen unter dem nachfolgenden link jederzeit mit wirkung für die zukunft durch setzung eines opt-out cookies widersprechen. http://www.exactag.com/de/datenschutz.html.

(8) datenschutzerklärung salesforce marketing cloud
der anbieter nutzt zur kundenbetreuung und zur verbesserung des shopping-erlebnisses das crm modul der salesforce.com, in deutschland vertreten durch: salesforce.com germany gmbh, erika-mann-str. 63, 80636 münchen, deutschland. die anschrift der us-muttergesellschaft lautet:  the landmark @ one market street, suite 300, san francisco, ca 94105, usa. die datenschutzbestimmungen von salesforce finden anwendung und sind hier zu finden: 
http://www.salesforce.com/de/company/privacy.jsp
ebenso finden sie konkrete datenschutzerklärungen für den dienst „marketing cloud“ bzw. „exacttarget“ hier: http://www.exacttarget.com/de/privatsphäre
salesforce marketing cloud ist ein verwaltungsdienst für nutzer-datenbanken von salesforce.com, inc. der verarbeitungsort der daten liegt in den usa. bei den erhobenen daten handelt es sich um verschiedene daten, wie in der o.g. datenschutzerklärung des dienstes beschrieben. unter anderem erfasst und verwaltet das unternehmen folgende arten von indexierten inhalten unserer website: (i) öffentlich zugängliche inhalte auf der grundlage von suchanfragen unserer kunden, einschließlich der quellen solcher informationen; (ii) öffentliche inhalte aus den sozialen netzwerken und accounts von kunden; und (iii) öffentlich zugängliche metriken in verbindung mit den öffentlichen inhalten, die aus dem internet abgerufen wurden, zum beispiel die anzahl der kommentare, die anzahl der kommentierenden personen, die anzahl der gefallensbekundungen oder die anzahl der follower.
salesforce.com stellt im rahmen der services verschiedene tools zur verfügung, mit denen wir indexierte inhalte analysieren und schlussfolgerungen ziehen können. so können indexierte inhalte beispielsweise kategorisiert oder aggregiert, in verschiedenen diagrammen und abbildungen dargestellt oder durch andere daten und erkenntnisse ergänzt werden. in einigen fällen setzt das unternehmen dritte ein, um zusätzliche analysen von indexierten inhalten oder ergänzende daten bereitzustellen. 
das unternehmen bietet uns darüber hinaus die möglichkeit, indexierte inhalte historisch auszuwerten, sofern solche daten dem unternehmen zur verfügung stehen und gespeichert wurden. die nutzung der über diese online-tools erhobenen informationen ist auf die bereitstellung der services für den konkreten kunden über dessen website die daten erhoben wurden (also durch uns) beschränkt.  
über die services können wir werbeanzeigen auf bestimmten externen websites sozialer netzwerke schalten. mit diesen werbeanzeigen können benutzer solcher externer sozialer netzwerke auf der grundlage demografischer oder sonstiger informationen, die von der jeweiligen website verwaltet werden, gezielt angesprochen werden. weder salesforce.com noch wir erhalten personenbezogene daten zu den benutzern aus dieser zielgruppe, sondern lediglich informationen, die im rahmen von programmen dieser dritten durch die websites bereitgestellt werden.
die von salesforce erhobenen daten werden durch die secure socket layer (ssl) technologie geschützt, die sowohl server-authentifizierung als auch datenverschlüsselung benutzt. salesforce.com hat außerdem eine erweiterte sicherheitsmethode auf basis von dynamischen daten und kodierten session-ids implementiert und führt die site in einer sicheren serverumgebung, die eine firewall und andere moderne technologien zur verhinderung von störungen oder eindringversuchen benutzt. salesforce.com hat das trust privacy seal (datenschutzsiegel) verliehen bekommen. salesforce selbst beschränkt den zugriff auf die ermittelten daten auf die gesetzlich zulässigen zugriffsmöglichkeiten.
insgesamt bietet uns salesforce für marketingmaßnahmen nur dann zugriff auf konkrete personenbezogene daten, wenn sie auch bei uns eingeloggt sind.
auskunftsansprüche zum inhalt und umfang ihrer erhobenen, gespeicherten und genutzten personenenbezogenen daten bei salesforce.com können sie unter  privacy@exacttarget.com.

 

 

(9) webcollect (salesforce)

wir speichern und nutzen vom nutzer auf der website angegebenen daten (z.b. vorname, nachname und e-mail-adresse) in systemen der firma salesforce.com germany gmbh, erika-mann-str. 31, 80636 münchen, deutschland, eine tochterfirma der salesforce.com inc., the landmark @ one marketing, suite 300, san fraancisco, ca 94105, usa, nachfolgend: „salesforce“, für zwecke des customer relationship management. salesforce ist für uns als auftragsdatenverarbeiter tätig und handelt ausschließlich nach unseren weisungen. es wurde mit salesforce entsprechende vertragliche vereinbarungen geschlossen um die entsprechenden gesetzlichen anforderungen zu erfüllen. dies stellt ein berechtigtes interesse im sinne von art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo dar.

 

(10) salesforce marketing cloud

zur optimierung unserer webseite und dem kundenkontakt nutzen wir die marketing cloud der salesforce.com germany gmbh, erika-mann-str. 31, 80636 münchen, deutschland, eine tochterfirma der salesforce.com inc., the landmark @ one marketing, suite 300, san fraancisco, ca 94105, usa. in diesem zusammenhang werden von ihnen daten (von e-mails ausgehende aktivitätsdaten über unsere online-kanäle, z. b. daten zur aufgerufenen seite, der seitenverlauf, das verwendete gerät, der ungefähre ort und daten zur pseudonymisierten identifikation des benutzerprofils) erhoben, gespeichert und genutzt, um unser angebot (ggf. produkte, webseite, newsletter) auf sie anzupassen. die so mögliche optimierung durch uns stellt ein berechtigtes interesse im sinne von art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo dar. da salesforce ein internationales unternehmen mit hauptsitz in den usa ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass ihre daten in die usa übertragen werden. salesforce ist unter dem eu-us privacy shield gelistet und garantiert somit, dass ihre daten auch in den usa einem angemessenen datenschutzniveau unterliegen.

selbstverständlich können sie der erhebung, speicherung und nutzung ihrer daten in der salesforce marketing cloud jederzeit für die zukunft uns gegenüber widersprechen.

 

(11) hotjar

diese website benutzt hotjar, einen webanalysedienst der hotjar ltd. („hotjar“). es werden damit interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen besuchern mit der internetseite anonymisiert aufgezeichnet. so entsteht ein protokoll von z. b. mausbewegungen und -klicks mit dem ziel, verbesserungsmöglichkeiten der jeweiligen internetseite aufzuzeigen. die so mögliche optimierung durch uns stellt ein berechtigtes interesse im sinne von art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo dar. hotjar verwendet „cookies“, textdateien, die auf ihrem computer gespeichert werden und die eine analyse der benutzung der website durch sie ermöglichen. um eine direkte personenbeziehbarkeit auszuschließen, werden ip-adressen nur anonymisiert gespeichert und weiterverarbeitet. außerdem werden informationen zum betriebssystem, browser, eingehende und ausgehende verweise (links), geografische herkunft, sowie auflösung und art des geräts zu statistischen zwecken ausgewertet. diese informationen sind nicht personenbezogen und werden von uns oder von hotjar nicht an dritte weitergegeben. wenn sie eine aufzeichnung nicht wünschen, können sie diese auf allen internetseiten, die hotjar einsetzen, durch das setzen des donottrack-headers in ihrem browser deaktivieren. weitere informationen finden sie unter: https://www.hotjar.com/opt-out.

 

(12) facebook pixel

diese website verwendet die remarketing-funktion „facebook pixel“ der facebook inc. („facebook“). diese funktion dient dazu, besuchern dieser webseite im rahmen des besuchs des sozialen netzwerkes facebook interessenbezogene werbeanzeigen („facebook-ads“) zu präsentieren. hierzu wurde auf dieser website das remarketing-tag von facebook implementiert. die so mögliche optimierung durch uns stellt ein berechtigtes interesse im sinne von art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo dar. über dieses tag wird beim besuch der webseite eine direkte verbindung zu den facebook-servern hergestellt. dabei wird an den facebook-server übermittelt, dass sie diese website besucht haben und facebook ordnet diese information ihrem persönlichen facebook-benutzerkonto zu. nähere informationen zur erhebung und nutzung der daten durch facebook sowie über ihre diesbezüglichen rechte und möglichkeiten zum schutz ihrer privatsphäre finden sie in den datenschutzhinweisen von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. alternativ können sie die remarketing-funktion „custom audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. hierfür müssen sie bei facebook angemeldet sein.

wir nutzen jedoch weder die sog. „custom audience“-funktion, noch einen „erweiterten abgleich“ oder „look-alike-audiences“, d.h. wir stellen facebook keine eigenen kundendaten zur anreichung seiner datenbasis zur verfügung.

 

(13) zahlungsdienste

auf unserer website bieten wir u.a. die bezahlung über zahlungsdienste an. wenn sie die bezahlung via eines zahlungsdienstes (z.b. paypal oder amazon pay) auswählen, werden die von ihnen eingegebenen zahlungsdaten an den ihre daten speichernden zahlungsdienst übermittelt.
die übermittlung ihrer daten erfolgt in diesem fall auf grundlage von art. 6 abs. 1 lit. a dsgvo (einwilligung) und art. 6 abs. 1 lit. b dsgvo (verarbeitung zur erfüllung eines vertrags). sie haben die möglichkeit, ihre einwilligung zur datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. ein widerruf wirkt sich auf die wirksamkeit von in der vergangenheit liegenden datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.


(14) datenschutz affiliate
wir nehmen zudem von zeit zu zeit gegebenenfalls an weiteren affiliateprogrammen teil. in diesem rahmen wird vom anbieter des affiliate-programms gespeichert, ob sie auf einen gesponserten link unserer seite klicken und bei einem unserer partner ein produkt oder eine leistung erwerben. für den schutz ihrer daten im rahmen externer webseiten beachten sie daher bitte die datenschutzerklärung des externen anbieters.


(15) bonitätsanfragen
sofern wir hinsichtlich einer von uns geschuldeten leistung in vorleistung gehen, nutzeen wir die daten  möglicherweise für die einholung einer bonitätsanfrage bei einer anerkannten wirtschaftsauskunft. bitte beachten sie hierzu auch den abschnitt dieser erklärung hinsichtlich ihrer rechte.

 

(16) google fonts

wir nutzen schriftarten ("google fonts") des anbieters google ireland limited, gordon house, barrow street, dublin 4, irland, ein. nach angaben von google werden die daten der nutzer allein zu zwecken der darstellung der schriftarten im browser der nutzer verwendet. die einbindung erfolgt auf grundlage unserer berechtigten interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten nutzung von schriftarten, deren einheitlicher darstellung sowie berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher restriktionen für deren einbindung, art. 6 abs. 1 f) dsgvo.  datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

(17) google maps

zur darstellung von karten nutzen wir den dienst “google maps” des anbieters google ireland limited, gordon house, barrow street, dublin 4, irland. zur darstellung dieser karten werden im regelfall die ip-adresse und der standort des nutzers abgefragt. grundlage dieser verarbeitung ist die ausdrückliche einwilligung des nutzers gem. art. 6 abs. 1 lit. a dsgvo, z.b. in dem auf dem mobilgerät die standortfreigabe aktiviert und google maps dazu ermächtigt wird, den standort bei der verwendung der app zu benutzt. die daten können in den usa verarbeitet werden. datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, opt-out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

(18) amazon-partnerprogramm

als teil des amazon-partnerprogramms und damit qualifizierter verkäufer auf der plattform profitieren wir zusätzlich von qualifizierten käufen. durch die nutzung von werbeanzeigen oder direkten links zu amazon (sog. „affiliate-links“) ergeben sich für uns wertvolle werbekostenerstattungen und –ermäßigungen. grundlage der bereitstellung ist unser berechtigtes interesse an einem wirtschaftlichen betrieb unseres onlineangebots, art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo).

amazon setzt cookies ein, um die herkunft der bestellungen nachvollziehen zu können. unter anderem kann amazon erkennen, dass sie den partnerlink auf dieser website geklickt und anschließend ein produkt bei amazon erworben haben.

weitere informationen zur datennutzung durch amazon und widerspruchsmöglichkeiten erhalten sie in der datenschutzerklärung des unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeid=201909010.

hinweis: amazon und das amazon-logo sind warenzeichen von amazon.com, inc. oder eines seiner verbundenen unternehmen.


(19) affilinet-partnerprogramm

als teil des partnerprogramms der affilinet gmbh, sapporobogen 6-8, 80637 münchen, deutschland, und damit qualifizierter anbieter auf der plattform profitieren wir zusätzlich von qualifizierten käufen. durch die nutzung von werbeanzeigen oder direkten links zu affilinet (sog. „affiliate-links“) ergeben sich für uns wertvolle werbekostenerstattungen und –ermäßigungen. grundlage der bereitstellung ist unser berechtigtes interesse an einem wirtschaftlichen betrieb unseres onlineangebots, art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo).  affilinet setzt cookies ein, um die herkunft des vertragsschlusses nachvollziehen zu können. unter anderem kann affilinet erkennen, dass sie den partnerlink auf dieser website geklickt und anschließend einen vertragsschluss bei oder über affilinet getätigt haben.

weitere informationen zur datennutzung durch affilinet und widerspruchsmöglichkeiten erhalten sie in der datenschutzerklärung des unternehmens: https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz.

 

(20) google cloud-dienste

die von google bereitgestellte cloud inklusive softwaredienste wird für die speicherung von dokumenten sowie deren verwaltung, die kalenderverwaltung, den versand und die speicherung von e-mails, die erstellung von tabellen und präsentationen sowie für den schnellen austausch von dateien unterschiedlichsten inhalts genutzt.
hierbei werden die personenbezogenen daten der nutzer verarbeitet, soweit diese bestandteil der innerhalb der beschriebenen dienste verarbeiteten dokumente und inhalte werden oder teil von kommunikationsvorgängen sind. hierzu können z.b. stammdaten und kontaktdaten der nutzer, daten zu vorgängen, verträgen, sonstigen prozessen und deren inhalte gehören. google verarbeitet ferner nutzungsdaten und metadaten, die von google zu sicherheitszwecken und serviceoptimierung verwendet werden.

mit der nutzung der google cloud zum öffentlichen teilen von dokumenten, webseiten oder sonstigen inhalte erklärt sich der nutzer einverstanden, dass auf dem jeweiligen endgerät datenfragmente gespeichert werden, die werbezwecken dienen oder die nutzereinstellungen festhalten (sog. „cookies“).

die nutzung der cloud erfolgt gem. art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo. berechtigte interessen der nutzung sind die optimierung und digitalisierung von verwaltungsaufgaben sowie die schnelle interne kommunikation. zu diesem zweck haben wir mit google einen auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, dessen bedingungen unter dem folgenden link eingesehen werden können: (https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms).

weitere hinweise erhalten sie in der datenschutzerklärung von google (https://www.google.com/policies/privacy) und den sicherheitshinweisen zu google cloud-diensten (https://cloud.google.com/security/privacy/). sie können der verarbeitung ihrer daten in der google cloud uns gegenüber entsprechend den gesetzlichen vorgaben widersprechen. im übrigen bestimmt sich die löschung der daten innerhalb von googles cloud-diensten nach den übrigen verarbeitungsprozessen in deren rahmen die daten verarbeitet werden (z.b., löschung für vertragszwecke nicht mehr erforderlicher oder speicherung für zwecke der besteuerung erforderlicher daten).

die google cloud-dienste werden von google irland limited angeboten. soweit eine übermittlung in die usa stattfindet, verweisen wir auf die zertifizierung von google usa unter dem privacy shield(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000000001l5aai&status=aktive) und standardschutzklauseln (https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms).

 

(21) microsoft cloud-dienste

die von microsoft bereitgestellte cloud inklusive softwaredienste wird für die speicherung von dokumenten sowie deren verwaltung, die kalenderverwaltung, den versand und die speicherung von e-mails, die erstellung von tabellen und präsentationen sowie für den schnellen austausch von dateien unterschiedlichsten inhalts genutzt.
hierbei werden die personenbezogenen daten der nutzer verarbeitet, soweit diese bestandteil der innerhalb  der beschriebenen dienste verarbeiteten dokumente und inhalte werden oder teil von kommunikationsvorgängen sind. hierzu können z.b. stammdaten und kontaktdaten der nutzer, daten zu vorgängen, verträgen, sonstigen prozessen und deren inhalte gehören. microsoft verarbeitet ferner nutzungsdaten und metadaten, die von microsoft zu sicherheitszwecken und serviceoptimierung verwendet werden.

mit der nutzung der microsoft cloud zum öffentlichen teilen von dokumenten, webseiten oder sonstigen inhalte erklärt sich der nutzer einverstanden, dass auf dem jeweiligen endgerät datenfragmente gespeichert werden, die werbezwecken dienen oder die nutzereinstellungen festhalten (sog. „cookies“).

die nutzung der cloud und softwaredienste erfolgt gem. art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo. berechtigte interessen der nutzung sind die optimierung und digitalisierung von verwaltungsaufgaben sowie die schnelle interne kommunikation.
weitere hinweise erhalten sie in der datenschutzerklärung von microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement) und den sicherheitshinweisen zu microsoft cloud-diensten (https://www.microsoft.com/de-de/trustcenter). sie können der verarbeitung ihrer daten in der microsoft cloud uns gegenüber entsprechend den gesetzlichen vorgaben widersprechen. im übrigen bestimmt sich die löschung der daten innerhalb von microsofts cloud-diensten nach den übrigen verarbeitungsprozessen in deren rahmen die daten verarbeitet werden (z.b., löschung für vertragszwecke nicht mehr erforderlicher oder speicherung für zwecke der besteuerung erforderlicher daten).

die microsoft cloud-dienste werden von microsoft corporation, one microsoft way, redmond, wa 98052-6399 usa angeboten. soweit eine verarbeitung von daten in die usa stattfindet, verweisen wir auf die zertifizierung von microsoft unter dem privacy shield (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000kznaaak&status=active).
 

(22) typekit-schriftarten von adobe

wir setzen auf grundlage unserer berechtigten interessen (d.h. interesse an der analyse, optimierung und wirtschaftlichem betrieb unseres onlineangebotes im sinne des art. 6 abs. 1 lit. f. dsgvo) externe "typekit"-schriftarten des anbieters adobe systems software ireland limited, 4-6 riverwalk, citywest business campus, dublin 24, republic of ireland ein. adobe ist unter dem privacy-shield-abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine garantie, das europäische datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000tno9aag&status=active).

(23) verwendung von facebook social plugins

zur stetigen verbesserung unseres onlineangebots sowie zu analysezwecken setzen wir die social plugins ("plugins") des sozialen netzwerkes facebook.com, welches von der facebook ireland ltd., 4 grand canal square, grand canal harbour, dublin 2, irland betrieben wird ("facebook"), ein.

zu diesen plugins gehören alle arten von interaktiven schaltflächen, videos und bilder, die den nutzer in die lage versetzen, inhalte unseres onlineangebots mittels eines einfachen klicks bei facebook zu teilen. grundlage der verwendung dieser plugins ist unser berechtigtes interesse an einem nachhaltigen und benutzerfreundlichen onlineangebot, art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo. 
die liste und das aussehen der facebook social plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

facebook ist unter dem privacy-shield-abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine garantie, das europäische datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000gnywaac&status=active).

bei der verwendung von inhalten die mit dem beschriebenen plugin versehen sind, verbindet sich das endgerät des nutzers direkt mit den servern von facebook. sodann wird der plugininhalt direkt von facebook zurückgesendet und dem nutzer dargestellt. aus den so verarbeiteten daten (insbesondere der ip-adresse sowie die art des plugins) können nach unserem kenntnisstand nutzungsprofile der jeweiligen endnutzer erstellt werden. auf die von facebook verarbeiteten und erhobenen daten haben wir keinen einfluss..

in einem zweiten schritt erhält facebook durch die verwendung des plugins die information, dass sich der nutzer die entsprechende seite unseres onlinenangebotes angesehen hat. diese information kann innerhalb des bestehenden facebook-profils des nutzers dauerhaft gespeichert werden. durch die interaktion mit den plugins (insbesondere das setzen von sog. „likes“ und kommentaren) wird die entsprechende information direkt an die server von facebook gesendet. innerhalb deutschlands werden bei der erhebung der daten die ip-adressen der nutzer lediglich anonymisiert gespeichert.

zweck und umfang der datenerhebung und die weitere verarbeitung und nutzung der daten durch facebook sowie die diesbezüglichen rechte und einstellungsmöglichkeiten zum schutz der privatsphäre der nutzer, können diese den datenschutzhinweisen von facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

zum beenden der datenverarbeitung muss sich der nutzer auf allen verwendeten endgeräten aus dem facebook-konto ausloggen und sogleich danach alle cookies löschen. weitere einstellungen und widersprüche zur nutzung von daten für werbezwecke, sind innerhalb der facebook-profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die us-amerikanische seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die eu-seite http://www.youronlinechoices.com/. die einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle geräte, wie desktopcomputer oder mobile geräte übernommen.

(24) juicer

wir nutzen auf unserer internetseite eine social wall von juicer. juicer bietet die möglichkeit, social media aktivitäten gebündelt in einem social feed auszuspielen und diesen als social wall auf der website zu integrieren. hierbei besteht die möglichkeit, beiträge von instagram, twitter und zahlreichen weiteren social media kanälen hashtagbasiert einzubinden oder alternativ alle beiträge eines accounts (instagram, twitter etc.) auf der social wall auszuspielen. die social wall ist für jedermann, also auch für personen, die nicht bei instagram, twitter etc. angemeldet sind, abrufbar. betreibergesellschaft von juicer ist juicer.io, 1515 7th street, #424, santa monica, ca 90403.
juicer und drittanbieter, die mit juicer zusammenarbeiten, arbeiten eu-dsgvo konform. die dsgvo wurde entwickelt, um dem nutzer mehr informationen zu geben und die nutzerdaten besser zu schützen. juicer hat zu keinem zeitpunkt und wird zu keinem zeitpunkt

  • persönliche daten von nutzern speichern oder sammeln, die den juicer feed (social wall) auf einer seite ansehen.
  • juicer nutzerdaten abgesehen von cookies, die dem nutzer einen besseren gebrauch des systems ermöglichen, weitergeben. dabei erfasst juicer ein minimum an daten und behandelt diese diskret.
  • jede art von daten an soziale netzwerke weitergeben.

(25) conversant/ehemals commission junction (cj)-partnerprogramm

wir sind auf grundlage unserer berechtigten interessen (d.h. interesse am wirtschaftlichem betrieb unseres onlineangebotes im sinne des art. 6 abs. 1 lit. f. dsgvo) teilnehmer des partnerprogramms von cj affiliate by conversant (former commission junction), das zur bereitstellung eines mediums für websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die platzierung von werbeanzeigen und links zu de.cj.com werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. affiliate-system). de.cj.com setzt cookies ein, um die herkunft der buchungen nachvollziehen zu können. unter anderem kann de.cj.com erkennen, dass sie den partnerlink auf dieser website geklickt und anschließend einen vertragsschlusses auf oder über de.cj.com getätigt haben.

weitere informationen zur datennutzung durch agoda.com und widerspruchsmöglichkeiten erhalten sie in der datenschutzerklärung des unternehmens:

http://de.conversantmedia.eu/legal/datenschutzerklaerung


(26) shopgate (bei mobilen endgeräten)
für mobile endgeräte wie smartphones bieten wir eine mobile shop-lösung des anbieters shopgate gmbh, schloßstraße 10, d-35510 butzbach, (nachfolgend „shopgate“) für ihre bestellungen an. die weitergabe erfolgt gemäß art. 6 abs. 1 lit. b dsgvo bzw. auf basis des berechtigten interesses art. 6 abs. 1 f) dsgvo. die von ihnen eingegebenen daten verwendet shopgate vor allem zur abwicklung der zwischen ihnen und uns abgeschlossenen verträge, etwa zu abrechnungszwecken. nähres hierzu können sie folgender datenschutzerklärung von shopgate entnehmen: https://www.shopgate.com/de/datenschutz/

 

(27) google optimize (website)

auf unserer webseite wird der webanalyse- und optimierungsdienst "google optimize" eingesetzt, die von der google llc, 1600 amphitheatre parkway, mountain view, ca 94043, usa (im folgenden "google optimize") bereitgestellt werden. wir nutzen den dienst google optimize, um die attraktivität, den inhalt und die funktionalität unserer webseite zu erhöhen, indem wir neue funktionen und inhalte einem prozentualen anteil unserer nutzer ausspielen und die nutzungsänderung statistisch auswerten. google optimize ist ein unterdienst von google analytics (siehe abschnitt google analytics).

google optimize verwendet cookies, über die eine optimierung und analyse der benutzung unserer webseite durch sie ermöglicht wird. die durch diese cookies erzeugten informationen über ihre benutzung unserer webseite werden in der regel an einen server von google in den usa übertragen und dort gespeichert. wir nutzen google optimize dabei mit aktivierter ip-anonymisierung, so dass ihre ip-adresse von google innerhalb von mitgliedstaaten der europäischen union oder in anderen vertragsstaaten des abkommens über den europäischen wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. nur in ausnahmefällen wird die volle ip-adresse an einen server von google in den usa übertragen und dort gekürzt. google wird diese informationen benutzen, um ihre nutzung unserer webseite auszuwerten, um reports über die optimierungstest und die zugehörigen webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der webseitennutzung und der internetnutzung verbundene dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

sie können die speicherung der cookies durch eine entsprechende einstellung ihres internet-browsers verhindern. darüber hinaus können sie die erfassung der durch das cookie erzeugten und auf ihre nutzung unserer webseite bezogenen daten (inkl. ihrer ip-adresse) an google sowie die verarbeitung dieser daten durch google verhindern, indem sie das unter dem folgenden link verfügbare browser-plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. nähere informationen über die datenerhebung und -verarbeitung durch google können sie den datenschutzhinweisen von google entnehmen, die sie unter http://www.google.com/policies/privacy abrufen können.

die rechtsgrundlage für die datenverarbeitung ist art. 6 abs. 1 s. 1 lit. f dsgvo. unser berechtigtes interesse folgt aus oben aufgelisteten zwecken zur datenerhebung.

 

 

4. cookies

(1) unsere webseite verwendet cookies. bei cookies handelt es sich um textdateien, die im internetbrowser bzw. vom internetbrowser auf dem computersystem des nutzers gespeichert werden. ruft ein nutzer eine website auf, so kann ein cookie auf dem betriebssystem des nutzers gespeichert werden. dieser cookie enthält eine charakteristische zeichenfolge, die eine eindeutige identifizierung des browsers beim erneuten aufrufen der website ermöglicht.

(2) es existieren cookies, die nach ende der browsersitzung wieder gelöscht werden (sogenannte session-id-cookies). die cookies werden zum zwecke der autorisierung, identifizierung und zum erhalt spezieller informationen wie zum beispiel der information, ob sie eingeloggt bleiben möchten, genutzt. die cookies werden nach einer stunde automatisch wieder gelöscht.

(3) die auf diese weise erhobenen daten der nutzer werden durch technische vorkehrungen pseudonymisiert. daher ist eine zuordnung der daten zum aufrufenden nutzer nicht mehr möglich. die daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen daten der nutzer gespeichert.

(4) beim aufruf unserer website werden die nutzer durch einen infobanner über die verwendung von cookies zu analysezwecken informiert und auf diese datenschutzerklärung verwiesen bzw. im notwendigen fall eine einwilligung zur verarbeitung von personenbezogenen daten in verbindung mit cookies eingeholt. es erfolgt in diesem zusammenhang auch ein hinweis darauf, wie die speicherung von cookies in den browsereinstellungen unterbunden werden kann.

(5) wenn darüber hinaus cookies auf ihrem pc abgelegt werden, haben sie die kontrolle darüber, ob und wann diese cookies gelöscht werden. bitte verwenden sie hierzu die entsprechende funktion in ihrem browser.

(6) bei den meisten internetbrowsern können sie cookies von der festplatte löschen, sperren oder erhalten eine warnung bevor ein cookie hinterlegt wird. sie können ihren browser so einstellen, dass sie über das setzen von cookies informiert werden, von fall zu fall über die annahme entscheiden oder die annahme von cookies grundsätzlich ausschließen. bei der nichtannahme von cookies kann die funktionalität unserer website eingeschränkt sein. bitte informieren sie sich im benutzerhandbuch ihres browsers oder bei dem hersteller des browsers darüber, wie die programme entsprechend eingestellt werden.

(7) wir werden solche automatisch gespeicherten informationen nur mit ihrer vorherigen einwilligung mit den personenbezogenen daten in verbindung bringen, die sie uns zuvor (z.b. bei der registrierung) auf unseren websites zur verfügung gestellt haben.

(8) die nutzung von daten aus gesetzten cookies, insbesondere auch in verbindung mit den o.g. cookies durch externe dienste (nr. 3), erfolgt auf basis von art. 6 f) dsgvo zur wahrung berechtigter interessen, wobei wir davon ausgehen, dass ihre interessen, grundrechte und grundfreiheiten hierdurch nicht eingeschränkt werden, da personenbezogene daten hierbei weder durch uns noch durch dritte gewonnen werden. vielmehr handelt es sich um statistische daten, die zwar ihrem nutzerverhalten und ggfls. weiteren faktoren angepasst sind bzw. diese preis geben, nicht aber daten, die zu einer individuellen identifizierung führen können.

 

5. datensicherheit 

(1) wir sichern unsere websites und die damit verbundenen systeme durch technische und organisatorische maßnahmen gegen verlust, zerstörung, zugriff, veränderung oder verbreitung ihrer daten durch unbefugte personen.

(2) sie sollten ihre zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das browserfenster schließen, wenn sie die nutzung beendet haben, insbesondere wenn sie den computer gemeinsam mit anderen nutzen, um einem missbrauch ihres accounts vorzubeugen.

(3) wir haften nicht für die inhalte anderer anbieter, die über die hyperlinks auf unseren websites erreicht werden können. links auf unserer website verweisen auf inhalte, die nicht auf eigenen servern gespeichert sind. externe inhalte wurden beim setzen von links auf rechtswidrigkeit und strafbarkeit geprüft. dennoch ist nicht auszuschließen, dass inhalte im nachhinein von anbietern verändert werden.

 

6. kontaktformular / e-mail

(1) für die verarbeitung der daten wird im rahmen des absendevorgangs ihre einwilligung eingeholt und auf diese datenschutzerklärung verwiesen.

(2) alternativ ist eine kontaktaufnahme über die bereitgestellte e-mail-adresse möglich. in diesem fall werden die mit der e-mail übermittelten personenbezogenen daten des nutzers gespeichert.

(3) es erfolgt in diesem zusammenhang keine weitergabe der daten an dritte. die daten werden ausschließlich für die verarbeitung der konversation verwendet.

(4) rechtsgrundlage für die verarbeitung der daten ist bei vorliegen einer einwilligung des nutzers art. 6 abs. 1 lit. a dsgvo.

(5) rechtsgrundlage für die verarbeitung der daten, die im zuge einer übersendung einer e-mail übermittelt werden, ist art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo. zielt der e-mail-kontakt auf den abschluss eines vertrages ab, so ist zusätzliche rechtsgrundlage für die verarbeitung art. 6 abs. 1 lit. b dsgvo.

(6) die verarbeitung der personenbezogenen daten aus der eingabemaske dient uns allein zur bearbeitung der kontaktaufnahme. im falle einer kontaktaufnahme per e-mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte interesse an der verarbeitung der daten.

die sonstigen während des absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen daten dienen dazu, einen missbrauch des kontaktformulars zu verhindern und die sicherheit unserer informationstechnischen systeme sicherzustellen.

die daten werden gelöscht, sobald sie für die erreichung des zweckes ihrer erhebung nicht mehr erforderlich sind. für die personenbezogenen daten aus der eingabemaske des kontaktformulars und diejenigen, die per e-mail übersandt wurden, ist dies dann der fall, wenn die jeweilige konversation mit dem nutzer beendet ist. beendet ist die konversation dann, wenn sich aus den umständen entnehmen lässt, dass der betroffene sachverhalt abschließend geklärt ist.

(7) die während des absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen daten werden spätestens nach einer frist von sieben tagen gelöscht.

(8) der nutzer hat jederzeit die möglichkeit, seine einwilligung zur verarbeitung der personenbezogenen daten durch mitteilung per e-mail oder post an die verantwortliche stelle (s.u.) zu widerrufen. nimmt der nutzer per e-mail kontakt mit uns auf, so kann er der speicherung seiner personenbezogenen daten jederzeit widersprechen. in einem solchen fall kann die konversation nicht fortgeführt werden. alle personenbezogenen daten, die im zuge der kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem fall gelöscht.

 

7. newsletterdaten

(1) mit den nachfolgenden hinweisen informieren wir sie über die inhalte unseres newsletters sowie das anmelde-, versand- und das statistische auswertungsverfahren sowie ihre widerspruchsrechte auf. indem sie unseren newsletter abonnieren, erklären sie sich mit dem empfang und den beschriebenen verfahren einverstanden.

(2) inhalt des newsletters: wir versenden newsletter, e-mails und weitere elektronische benachrichtigungen mit werblichen informationen (nachfolgend „newsletter“) nur mit der einwilligung der empfänger oder einer gesetzlichen erlaubnis. sofern im rahmen einer anmeldung zum newsletter dessen inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die einwilligung der nutzer maßgeblich. im übrigen enthalten unsere newsletter informationen zu unseren produkten und sie begleitenden informationen (z.b. sicherheitshinweise), angeboten, aktionen und unser unternehmen.
(3) double-opt-in und protokollierung: die anmeldung zu unserem newsletter erfolgt in einem sog. double-opt-in-verfahren. d.h. sie erhalten nach der anmeldung eine e-mail, in der sie um die bestätigung ihrer anmeldung gebeten werden. diese bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden e-mailadressen anmelden kann. die anmeldungen zum newsletter werden protokolliert, um den anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen anforderungen nachweisen zu können. hierzu gehört die speicherung des anmelde- und des bestätigungszeitpunkts, als auch der ip-adresse. ebenso werden die änderungen ihrer bei dem versanddienstleister gespeicherten daten protokolliert.
(4) anmeldedaten: um sich für den newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn sie ihre e-mailadresse angeben. optional bitten wir sie einen namen, zwecks persönlicher ansprache im newsletters anzugeben.
(5) der versand des newsletters und die mit ihm verbundene erfolgsmessung erfolgen auf grundlage einer einwilligung der empfänger gem. art. 6 abs. 1 lit. a, art. 7 dsgvo i.v.m § 107 abs. 2 tkg oder falls eine einwilligung nicht erforderlich ist, auf grundlage unserer berechtigten interessen am direktmarketing gem. art. 6 abs. 1 lt. f. dsgvo i.v.m. § 107 abs. 2 u. 3 tkg.
(6) die protokollierung des anmeldeverfahrens erfolgt auf grundlage unserer berechtigten interessen gem. art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo. unser interesse richtet sich auf den einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen interessen dient, als auch den erwartungen der nutzer entspricht und uns ferner den nachweis von einwilligungen erlaubt.
(7) kündigung/widerruf - sie können den empfang unseres newsletters jederzeit kündigen, d.h. ihre einwilligungen widerrufen. einen link zur kündigung des newsletters finden sie am ende eines jeden newsletters. wir können die ausgetragenen e-mailadressen bis zu drei jahren auf grundlage unserer berechtigten interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene einwilligung nachweisen zu können. die verarbeitung dieser daten wird auf den zweck einer möglichen abwehr von ansprüchen beschränkt. ein individueller löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige bestehen einer einwilligung bestätigt wird.

newsletter - cleverreach

zur versendung unseres newsletters nehmen wir die dienste des versanddienstleisters cleverreach gmbh & co. kg, mühlenstr. 43, 26180 rastede, deutschland, in anspruch. die datenschutzbestimmungen des versanddienstleisters können sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/. der versanddienstleister wird auf grundlage unserer berechtigten interessen gem. art. 6 abs. 1 lit. f. dsgvo und eines auftragsverarbeitungsvertrages gem. art. 28 abs. 3 s. 1 dsgvo eingesetzt.

der versanddienstleister nutzt die erhobenen daten in pseudonymer form lediglich zu statistischen zwecken oder zur technischen optimierung des übersendungsprozesses. eine weitere nutzung, etwa die kontaktaufnahme von nutzern im eigenen namen oder eine weitergabe an dritte erfolgt nicht.

newsletter - erfolgsmessung

(1) der erfolg unserer newsletters wird durch ein sog. „web-beacon“ gemessen. dabei handelt es sich um eine sehr kleine datei, die beim öffnen des newsletters informationen von unserem server oder dem des versanddienstleisters abruft. dabei handelt es sich um technische daten, z.b. welcher browser und welches betriebssystem genutzt wurde, aber auch die ip-adresse und der zeitpunkt des abrufs.
(2) die verarbeitung dieser daten erfolgt grundsätzlich durch ausdrückliche einwilligung gem. art. 6 abs. 1 lit. a dsgvo beim abonnieren des entsprechenden newsletters; in anderen fällen gem. art. 6 abs. 1 lit. f dsgvo zur wahrung unserer berechtigten interessen. dazu gehören neben der technischen verbesserung des newsletter-services auch die statistische analyse der einzelnen zielgruppen, abruforte und zugriffszeiten. anhand dieser statistischen daten wird der jeweilige erfolg des newsletters gemessen. dabei wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich informationen über die öffnung des newsletters und das klicken von links den einzelnen nutzerprofilen zuweisen lassen. eine weitergabe an dritte findet jedoch nicht statt.

(3) aus technischen gründen kann der widerruf der erfolgsmessung nicht losgelöst vom gesamten newsletterabonnementein getrennter widerruf der erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem fall muss das gesamte newsletterabonnement gekündigt werden.

8. registrierung

(1) auf unserer internetseite bieten wir nutzern, je nach aktueller ausgestaltung der website und des angebotes, die möglichkeit, sich unter angabe personenbezogener daten zu registrieren. die daten werden dabei in eine eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. eine weitergabe der daten an dritte findet nicht statt. folgende daten werden im rahmen des registrierungsprozesses die dort abgefragten daten erhoben, die für den mit der registrierung verfolgten zweck erforderlich sind.

(2) im rahmen des registrierungsprozesses wird eine einwilligung des nutzers zur verarbeitung dieser daten eingeholt. rechtsgrundlage für die verarbeitung der daten ist bei vorliegen einer einwilligung des nutzers art. 6 abs. 1 lit. a dsgvo. dient die registrierung der erfüllung eines vertrages, dessen vertragspartei der nutzer ist oder der durchführung vorvertraglicher maßnahmen, so ist zusätzliche rechtsgrundlage für die verarbeitung der daten art. 6 abs. 1 lit. b dsgvo.

(3) die registrierung ist für das bereithalten bestimmter inhalte und leistungen sowie gegebenenfalls für die erfüllung eines vertrages mit dem nutzer oder zur durchführung vorvertraglicher maßnahmen erforderlich.

(4) die daten werden gelöscht, sobald sie für die erreichung des zweckes ihrer erhebung nicht mehr erforderlich sind.

(5) als nutzer haben sie jederzeit die möglichkeit, die registrierung aufzulösen. die über sie gespeicherten daten können sie jederzeit abändern lassen.

9. social media präsenzen

(1) wir unterhalten onlinepräsenzen innerhalb sozialer netzwerke und plattformen, um mit den dort aktiven kunden, interessenten und nutzern kommunizieren und sie dort über unsere leistungen informieren zu können.
(2) wir weisen darauf hin, dass dabei daten der nutzer außerhalb des raumes der europäischen union verarbeitet werden können. hierdurch können sich für die nutzer risiken ergeben, weil so z.b. die durchsetzung der rechte der nutzer erschwert werden könnte. im hinblick auf us-anbieter die unter dem privacy-shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die datenschutzstandards der eu einzuhalten.
(3) ferner werden die daten der nutzer im regelfall für marktforschungs- und werbezwecke verarbeitet. so können z.b. aus dem nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden interessen der nutzer nutzungsprofile erstellt werden. die nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.b. werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der plattformen zu schalten, die mutmaßlich den interessen der nutzer entsprechen. zu diesen zwecken werden im regelfall cookies auf den rechnern der nutzer gespeichert, in denen das nutzungsverhalten und die interessen der nutzer gespeichert werden. ferner können in den nutzungsprofilen auch daten unabhängig der von den nutzern verwendeten geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die nutzer mitglieder der jeweiligen plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).
(4) die verarbeitung der personenbezogenen daten der nutzer erfolgt auf grundlage unserer berechtigten interessen an einer effektiven information der nutzer und kommunikation mit den nutzern gem. art. 6 abs. 1 lit. f. dsgvo. falls die nutzer von den jeweiligen anbietern der plattformen um eine einwilligung in die vorbeschriebene datenverarbeitung gebeten werden, ist die rechtsgrundlage der verarbeitung art. 6 abs. 1 lit. a., art. 7 dsgvo.
(5) für eine detaillierte darstellung der jeweiligen verarbeitungen und der widerspruchsmöglichkeiten (opt-out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten angaben der anbieter.
(6) auch im fall von auskunftsanfragen und der geltendmachung von nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den anbietern geltend gemacht werden können. nur die anbieter haben jeweils zugriff auf die daten der nutzer und können direkt entsprechende maßnahmen ergreifen und auskünfte geben. sollten sie dennoch hilfe benötigen, dann können sie sich an uns wenden.
(8) für unsere präsenz bei facebook beachten sie bitte insbesondere die folgenden hinweise durch facebook (facebook ireland ltd., 4 grand canal square, grand canal harbour, dublin 2, irland)

datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/,

opt-out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com,

privacy shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000gnywaac&status=active

mit facebook haben wir eine vereinbarung über die gemeinsame verarbeitung personenbezogener daten abgeschlossen.

- instagram (instagram inc., 1601 willow road, menlo park, ca, 94025, usa) – datenschutzerklärung/ opt-out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

- twitter (twitter inc., 1355 market street, suite 900, san francisco, ca 94103, usa) - datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, opt-out: https://twitter.com/personalization, privacy shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000torzaao&status=active.

- pinterest (pinterest inc., 635 high street, palo alto, ca, 94301, usa) – datenschutzerklärung/ opt- out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

- google/ youtube (google llc, 1600 amphitheatre parkway, mountain view, ca 94043, usa) – datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, opt-
out: https://adssettings.google.com/authenticated, privacy
shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001l5aai&status=active.

 

10. kommentar- und bewertungsfunktion auf unserer website

(1) für eine kommentarfunktion auf dieser seite werden neben ihrem kommentar auch angaben zum zeitpunkt der erstellung des kommentars und, wenn sie nicht anonym posten, der von ihnen gewählte nutzername gespeichert.

(2) etwaige kommentarfunktionen speichern die ip-adressen der nutzer, die kommentare verfassen. da wir kommentare auf unserer seite nicht vor der freischaltung prüfen, benötigen wir diese daten, um im falle von rechtsverletzungen wie beleidigungen oder propaganda gegen den verfasser vorgehen zu können. die erhebung erfolgt daher, wenn nicht im sinne des art. 6 abs. 1 lit. a. dsgvo in sie eingewilligt wurde, auf basis von art. 6 lit. f. dsgvo zur wahrnehmung berechtigter interessen.

(3)die daten werden gelöscht, sobald sie für die erreichung des zweckes ihrer erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

11. ssl-verschlüsselung

diese seite nutzt aus gründen der sicherheit und zum schutz der übertragung vertraulicher inhalte, wie zum beispiel der anfragen, die sie an uns als seitenbetreiber senden, eine ssl-verschlüsselung. eine verschlüsselte verbindung erkennen sie daran, dass die adresszeile des browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem schloss-symbol in ihrer browserzeile.

wenn die ssl verschlüsselung aktiviert ist, können die daten, die sie an uns übermitteln, nicht von dritten mitgelesen werden.

12. ihre rechte

werden personenbezogene daten von ihnen verarbeitet, sind sie betroffener i.s.d. dsgvo und es stehen ihnen folgende rechte gegenüber dem verantwortlichen zu:

a. auskunftsrecht

sie können von dem verantwortlichen eine bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene daten, die sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

liegt eine solche verarbeitung vor, können sie von dem verantwortlichen über folgende informationen auskunft verlangen:

(1)        die zwecke, zu denen die personenbezogenen daten verarbeitet werden;

(2)        die kategorien von personenbezogenen daten, welche verarbeitet werden;

(3)        die empfänger bzw. die kategorien von empfängern, gegenüber denen die sie betreffenden personenbezogenen daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4)        die geplante dauer der speicherung der sie betreffenden personenbezogenen daten oder, falls konkrete angaben hierzu nicht möglich sind, kriterien für die festlegung der speicherdauer;

(5)        das bestehen eines rechts auf berichtigung oder löschung der sie betreffenden personenbezogenen daten, eines rechts auf einschränkung der verarbeitung durch den verantwortlichen oder eines widerspruchsrechts gegen diese verarbeitung;

(6)        das bestehen eines beschwerderechts bei einer aufsichtsbehörde;

(7)        alle verfügbaren informationen über die herkunft der daten, wenn die personenbezogenen daten nicht bei der betroffenen person erhoben werden;

(8)        das bestehen einer automatisierten entscheidungsfindung einschließlich profiling gemäß art. 22 abs. 1 und 4 dsgvo und – zumindest in diesen fällen – aussagekräftige informationen über die involvierte logik sowie die tragweite und die angestrebten auswirkungen einer derartigen verarbeitung für die betroffene person.

ihnen steht das recht zu, auskunft darüber zu verlangen, ob die sie betreffenden personenbezogenen daten in ein drittland oder an eine internationale organisation übermittelt werden. in diesem zusammenhang können sie verlangen, über die geeigneten garantien gem. art. 46 dsgvo im zusammenhang mit der übermittlung unterrichtet zu werden.

 

b. recht auf berichtigung

sie haben ein recht auf berichtigung und/oder vervollständigung gegenüber dem verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen daten, die sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. der verantwortliche hat die berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

c. recht auf einschränkung der verarbeitung

unter den folgenden voraussetzungen können sie die einschränkung der verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen daten verlangen:

(1)        wenn sie die richtigkeit der sie betreffenden personenbezogenen für eine dauer bestreiten, die es dem verantwortlichen ermöglicht, die richtigkeit der personenbezogenen daten zu überprüfen;

(2)        die verarbeitung unrechtmäßig ist und sie die löschung der personenbezogenen daten ablehnen und stattdessen die einschränkung der nutzung der personenbezogenen daten verlangen;

(3)        der verantwortliche die personenbezogenen daten für die zwecke der verarbeitung nicht länger benötigt, sie diese jedoch zur geltendmachung, ausübung oder verteidigung von rechtsansprüchen benötigen, oder

(4)        wenn sie widerspruch gegen die verarbeitung gemäß art. 21 abs. 1 dsgvo eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten gründe des verantwortlichen gegenüber ihren gründen überwiegen.

wurde die verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen daten eingeschränkt, dürfen diese daten – von ihrer speicherung abgesehen – nur mit ihrer einwilligung oder zur geltendmachung, ausübung oder verteidigung von rechtsansprüchen oder zum schutz der rechte einer anderen natürlichen oder juristischen person oder aus gründen eines wichtigen öffentlichen interesses der union oder eines mitgliedstaats verarbeitet werden.

wurde die einschränkung der verarbeitung nach den o.g. voraussetzungen eingeschränkt, werden sie von dem verantwortlichen unterrichtet bevor die einschränkung aufgehoben wird.

d. recht auf löschung

löschungspflicht

sie können von dem verantwortlichen verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen daten unverzüglich gelöscht werden, und der verantwortliche ist verpflichtet, diese daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden gründe zutrifft:

(1)        die sie betreffenden personenbezogenen daten sind für die zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2)        sie widerrufen ihre einwilligung, auf die sich die verarbeitung gem. art. 6 abs. 1 lit. a oder art. 9 abs. 2 lit. a dsgvo stützte, und es fehlt an einer anderweitigen rechtsgrundlage für die verarbeitung.

(3)        sie legen gem. art. 21 abs. 1 dsgvo widerspruch gegen die verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten gründe für die verarbeitung vor, oder sie legen gem. art. 21 abs. 2 dsgvo widerspruch gegen die verarbeitung ein.

(4)        die sie betreffenden personenbezogenen daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5)        die löschung der sie betreffenden personenbezogenen daten ist zur erfüllung einer rechtlichen verpflichtung nach dem unionsrecht oder dem recht der mitgliedstaaten erforderlich, dem der verantwortliche unterliegt.

(6)                    die sie betreffenden personenbezogenen daten wurden in bezug auf angebotene dienste der informationsgesellschaft gemäß art. 8 abs. 1 dsgvo erhoben.

information an dritte

hat der verantwortliche die sie betreffenden personenbezogenen daten öffentlich gemacht und ist er gem. art. 17 abs. 1 dsgvo zu deren löschung verpflichtet, so trifft er unter berücksichtigung der verfügbaren technologie und der implementierungskosten angemessene maßnahmen, auch technischer art, um für die datenverarbeitung verantwortliche, die die personenbezogenen daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass sie als betroffene person von ihnen die löschung aller links zu diesen personenbezogenen daten oder von kopien oder replikationen dieser personenbezogenen daten verlangt haben.

ausnahmen

das recht auf löschung besteht nicht, soweit die verarbeitung erforderlich ist

(1)        zur ausübung des rechts auf freie meinungsäußerung und information;

(2)        zur erfüllung einer rechtlichen verpflichtung, die die verarbeitung nach dem recht der union oder der mitgliedstaaten, dem der verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur wahrnehmung einer aufgabe, die im öffentlichen interesse liegt oder in ausübung öffentlicher gewalt erfolgt, die dem verantwortlichen übertragen wurde;

(3)        aus gründen des öffentlichen interesses im bereich der öffentlichen gesundheit gemäß art. 9 abs. 2 lit. h und i sowie art. 9 abs. 3 dsgvo;

(4)        für im öffentlichen interesse liegende archivzwecke, wissenschaftliche oder historische forschungszwecke oder für statistische zwecke gem. art. 89 abs. 1 dsgvo, soweit das unter abschnitt a) genannte recht voraussichtlich die verwirklichung der ziele dieser verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5)        zur geltendmachung, ausübung oder verteidigung von rechtsansprüchen.

 

e. recht auf unterrichtung

haben sie das recht auf berichtigung, löschung oder einschränkung der verarbeitung gegenüber dem verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen empfängern, denen die sie betreffenden personenbezogenen daten offengelegt wurden, diese berichtigung oder löschung der daten oder einschränkung der verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen aufwand verbunden.

ihnen steht gegenüber dem verantwortlichen das recht zu, über diese empfänger unterrichtet zu werden.

f. recht auf datenübertragbarkeit

sie haben das recht, die sie betreffenden personenbezogenen daten, die sie dem verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren format zu erhalten. außerdem haben sie das recht diese daten einem anderen verantwortlichen ohne behinderung durch den verantwortlichen, dem die personenbezogenen daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1)        die verarbeitung auf einer einwilligung gem. art. 6 abs. 1 lit. a dsgvo oder art. 9 abs. 2 lit. a dsgvo oder auf einem vertrag gem. art. 6 abs. 1 lit. b dsgvo beruht und

(2)        die verarbeitung mithilfe automatisierter verfahren erfolgt.

in ausübung dieses rechts haben sie ferner das recht, zu erwirken, dass die sie betreffenden personenbezogenen daten direkt von einem verantwortlichen einem anderen verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. freiheiten und rechte anderer personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

das recht auf datenübertragbarkeit gilt nicht für eine verarbeitung personenbezogener daten, die für die wahrnehmung einer aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen interesse liegt oder in ausübung öffentlicher gewalt erfolgt, die dem verantwortlichen übertragen wurde.

g. widerspruchsrecht

sie haben das recht, aus gründen, die sich aus ihrer besonderen situation ergeben, jederzeit gegen die verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen daten, die aufgrund von art. 6 abs. 1 lit. e oder f dsgvo erfolgt, widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese bestimmungen gestütztes profiling.

der verantwortliche verarbeitet die sie betreffenden personenbezogenen daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige gründe für die verarbeitung nachweisen, die ihre interessen, rechte und freiheiten überwiegen, oder die verarbeitung dient der geltendmachung, ausübung oder verteidigung von rechtsansprüchen.

werden die sie betreffenden personenbezogenen daten verarbeitet, um direktwerbung zu betreiben, haben sie das recht, jederzeit widerspruch gegen die verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen daten zum zwecke derartiger werbung einzulegen; dies gilt auch für das profiling, soweit es mit solcher direktwerbung in verbindung steht.

widersprechen sie der verarbeitung für zwecke der direktwerbung, so werden die sie betreffenden personenbezogenen daten nicht mehr für diese zwecke verarbeitet.

sie haben die möglichkeit, im zusammenhang mit der nutzung von diensten der informationsgesellschaft – ungeachtet der richtlinie 2002/58/eg – ihr widerspruchsrecht mittels automatisierter verfahren auszuüben, bei denen technische spezifikationen verwendet werden.

h. recht auf widerruf der datenschutzrechtlichen einwilligungserklärung

sie haben das recht, ihre datenschutzrechtliche einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. durch den widerruf der einwilligung wird die rechtmäßigkeit der aufgrund der einwilligung bis zum widerruf erfolgten verarbeitung nicht berührt.

i. automatisierte entscheidung im einzelfall einschließlich profiling

sie haben das recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten verarbeitung – einschließlich profiling – beruhenden entscheidung unterworfen zu werden, die ihnen gegenüber rechtliche wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher weise erheblich beeinträchtigt. dies gilt nicht, wenn die entscheidung

(1)        für den abschluss oder die erfüllung eines vertrags zwischen ihnen und dem verantwortlichen erforderlich ist,

(2)        aufgrund von rechtsvorschriften der union oder der mitgliedstaaten, denen der verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese rechtsvorschriften angemessene maßnahmen zur wahrung ihrer rechte und freiheiten sowie ihrer berechtigten interessen enthalten oder

(3)        mit ihrer ausdrücklichen einwilligung erfolgt.

allerdings dürfen diese entscheidungen nicht auf besonderen kategorien personenbezogener daten nach art. 9 abs. 1 dsgvo beruhen, sofern nicht art. 9 abs. 2 lit. a oder g dsgvo gilt und angemessene maßnahmen zum schutz der rechte und freiheiten sowie ihrer berechtigten interessen getroffen wurden.

hinsichtlich der in (1) und (3) genannten fälle trifft der verantwortliche angemessene maßnahmen, um die rechte und freiheiten sowie ihre berechtigten interessen zu wahren, wozu mindestens das recht auf erwirkung des eingreifens einer person seitens des verantwortlichen, auf darlegung des eigenen standpunkts und auf anfechtung der entscheidung gehört.

j. recht auf beschwerde bei einer aufsichtsbehörde

unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen rechtsbehelfs steht ihnen das recht auf beschwerde bei einer aufsichtsbehörde, insbesondere in dem mitgliedstaat ihres aufenthaltsorts, ihres arbeitsplatzes oder des orts des mutmaßlichen verstoßes, zu, wenn sie der ansicht sind, dass die verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen daten gegen die dsgvo verstößt.

die aufsichtsbehörde, bei der die beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den beschwerdeführer über den stand und die ergebnisse der beschwerde einschließlich der möglichkeit eines gerichtlichen rechtsbehelfs nach art. 78 dsgvo.

die zuständige aufsichtsbehörde ist die

landesbeauftragte für datenschutz und informationsfreiheit nordrhein-westfalen
helga block

postfach 20 04 44
40102 düsseldorf

  oder:

kavalleriestraße 2-4
40213 düsseldorf

 

 

13. verantwortliche stelle

die verantwortliche stelle im sinne der dsgvo ist die

shuyao gmbh
hildebrandtstrasse 4b
40215 hüsseldorf
telefon: +49 (0)211 66 9697 400
telefax:  +49 (0)211 66 9697 599

email: kontakt@shuyao.com 


der datenschutzbeauftragte des verantwortlichen ist:

 

björn leineweber

bela datenschutz ug

ruhrtalstr. 67

45239 essen

deutschland

tel.: 0201 246 888 00

e-mail: leineweber@datenschutz-ruhr.de

website: www.datenschutz-ruhr.de

14. änderungen dieser erklärung

wir können diese datenschutzerklärung gelegentlich im hinblick auf rechtliche, technische oder geschäftliche entwicklungen aktualisieren. wenn wir unsere datenschutzerklärung aktualisieren, werden wir angemessene maßnahmen treffen, um sie je nach wichtigkeit der vorgenommenen änderungen zu informieren. wir werden für jede wesentliche änderung der datenschutzerklärung, die wir vornehmen, ihre einwilligung einholen, wenn und soweit dies gemäß den einschlägigen datenschutzgesetzen erforderlich ist. das datum der „letzten aktualisierung“ finden sie am ende dieser datenschutzerklärung.

 

letzte aktualisierung: 17. juni 2019

zuletzt angesehen