100% natural for you

blogger testen und berichten

teekultur to go jederzeit und überall

teekultur to go bedeutet, seinen tee genießen zu können, wo man möchte - jederzeit und überall. wo man den mobilen teamaker überall einsetzen kann, testen immer wieder bloggerinnen und blogger aus den unterschiedlichen bereichen. sei es drinnen oder draußen, beim arzt, auf dem spielplatz, beim shoppen, bei der arbeit oder zu hause, beim backen oder kochen - die möglichkeiten sind unbegrenzt. ein paar beispiel aus der praxis stellen wir hier einmal vor:

"endlich keine teebeutel mehr"

bloggerin dörte von "liebling nicht jetzt..." hat den genuss des tees in ihren schwangerschaften zu schätzen gelernt. aber leider auch den nachteil am teetrinken, wenn man unterwegs ist und doch oft auf teebeutel ("nicht selten beschränkt sich dieser auf earl grey und pfefferminz- oder kamillentee") zurückgreifen muss. deshalb war sie sehr begeistert vom shuyao teamaker und der großen teeauswahl. dies wollte sie auch ihren lesern nicht vorenthalten und verlost in ihrem bericht über shuyao gleich zwei teamaker startersets.

was hat tee mit backen zu tun?

anna im backwahn hat sich erst einmal die frage gestellt, warum sie auf ihrem backblog von dem mobilen teamaker berichten sollte - und dann festgestellt: "die idee des teamakers mag ich". also hat sie zusammen mit ihrem mann getestet und festgestellt, wie praktisch der teamaker für teetrinker ist. ihr fazit: "mit der auswahl an tee im shop ist er auf jeden fall ein mehrwert in der küche".

stylish für die fashionista

jojo von my simple life betont, dass der teamaker nicht nur paraktisch, sondern auch hübsch ist. und er leistet ebenso seinen beitrag für die gesundheit und die schönheit: "der positive nebeneffekt ist, dass ich viel mehr trinke". und weil sie so begeistert vom teamaker ist, hat sie auch gleich ein video darüber gedreht (ca. ab 15. minute).

teegenuss trotz hektischen alltags

apropos gesund: dass teetrinken besonders gut ist, um kalorienarm seinen flüssigkeitshaushalt zu versorgen, wissen auch die blogger von "die gesundheitsexperten". doc tom ist arzt in einer unfallchirurgischen abteilung und schätzt das shuyao to go konzept besonders im hektischen krankenhausalltag: "denn er (der teamaker) ermöglicht es mir, auch in meinem job guten tee zu trinken ohne dass ich daran denken muss, dass ich die teeblätter herausnehmen sollte oder dass es zu einem bitteren geschmack kommt."

die mit einem * markierten felder sind pflichtfelder.